Nachricht
  • Um alle Funktionen der Webseiten uneingeschränkt nutzen zu können, sind sogenannte Cookies zur Speicherung Ihre Nutzereinstellungen erforderlich.

    Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann wiederufen werden

Forschungsprojekt PROKOM 4.0 - Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie

celano nimmt als Projektpartner am Forschungsprojekt PROKOM 4.0 teil. Koordiniert wird das Projektvom Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung an der Universität Duisburg-Essen.

Die Projektlaufzeit erstreckt sich vom 1.1.2015 bis zum 31.12.2017.

Neben den Projektpartnern

  • Universität Duisburg-Essen Duisburg (Arbeitssoziologische Umfeldanalyse und FuE-Koordination)
  • Universität Flensburg Flensburg (Berufswissenschaftliche Arbeitsstudien zu Facharbeit in der High-Tech-Industrie)
  • Technische Hochschule Wildau (FH) (Foresight-Prozess und Regionalanalysen)
  • Berufsfortbildungswerk des DGB (bfw – Unternehmen für Bildung) Erkrath (Konzepte für die Weiterbildung von Facharbeiter/innen)
  • TAT International GmbH Rheine (Arbeitsorganisatorische Veränderungen und Netzwerkmanagement)
  • celano GmbH Bottrop (Bedarfsanalyse für das Kompetenzmanagement in Software-
    Dienstleistungsunternehmen für Produktionsbetriebe)
  • Multiwatt Energiesysteme GmbH Rostock (Modell für die Implementation von 4.0- und Energiewende-Kompetenzen)

sind weitere 12 Unternehmen sowie der DGB Bundesvorstand und die HWK Flensburg als Umsetzungspartner beteiligt.

 

Betreut vom:

 

 

Weiterlesen...

Energieeffizienz in der türkischen Industrie

Vom 8.12. bis 12.12.2014 nahm die celano GmbH an der von der AHK-Türkei organisierten Geschäftsreise zum Thema "Energieeffizienz in der türkischen Industrie" teil.

Auf dem Symposium am 9.12. in Istanbul präsentierte celano seine Lösungen im Bereich der Energieeffizienz für die metallverarbeitende Industrie. Schwerpunkt war das Ofenführungssystem celFCS und die Einsatzplanung celSSR.

Im direkten Kontakt mit Unternehmen aus den Bereichen der metallverabeitenden Industrie und der Energieberatung konnten an den folgenden Tagen Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz für die unterschiedlichsten Produktionsprozesse aufgezeigt werden.

celano präsentiert sich auf der Energieeffizienzkonferenz in Kasachstan

Im Rahmen der von der AHK-Zentralasien organisierten Geschäftsreise zum Thema "Energieeffizienz in der Industrie" vom 30.6. bis 4.7. in Astana, Kasachstan, stellte die celano GmbH ihre Produkte, das Ofenführungssystem celFCS und die Einsatzplanung celSSR, auf der Konferenz am 2.7.2014 vor.
Die Konferenz richtete sich an Entscheidungsträger aus der kasachischen Politik und Wirtschaft.

Weiterlesen...

celano erhält das Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" vom Stifterverband

Die Forschungstätigkeit der celano GmbH wird vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" gewürdigt.
Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsinitiative der Wirtschaft. Er tritt dafür ein, die deutsche Bildungs- und Forschungslandschaft nachhaltig zu verbessern.
Im Stifterverband sind 3000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen zusammengeschlossen.

 

Ersatz des Level 2 Frameworks für Bandanlagen und Erstellung eines Pilotprojektes

celano erhält von der ThyssenKrupp Rasselstein GmbH in Andernach den Auftrag zur Ablösung und Neuerstellung eines Level 2 Frameworks für Bandanlagen/Veredelungsanlagen (Weißblech) auf Basis des celano celCAP-Frameworks.

Das Projekt umfasst die Durchführung eines Grundlagen-Workshops, die Erstellung des Systemdesigns, die Implementierung des Frameworks sowie die Unterstützung bei der Erstellung des Pilotprojektes.

ThyssenKrupp Rasselstein ist Deutschlands einziger Weißblechhersteller. Am weltweit größten Produktionsstandort für Verpackungsstahl in Andernach produziert er verzinntes und spezialverchromtes Feinstblech für die unterschiedlichsten Verpackungslösungen.