Nachricht
  • Um alle Funktionen der Webseiten uneingeschränkt nutzen zu können, sind sogenannte Cookies zur Speicherung Ihre Nutzereinstellungen erforderlich.

    Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann wiederufen werden

Ofenführungssysteme celFCS

 

Modelle

Ofenbetreiber stehen heute vor dem Problem, ein größeres Materialspektrum mit immer höher werdenden Qualitätsbedingungen bei kleineren Losgrößen erwärmen zu müssen. Strengere Umweltauflagen und gestiegene Energiekosten verschärfen das Problem zusätzlich, so dass die bisherigen Konzepte an ihre Grenzen stoßen. Dies gilt insbesondere bei Fahrweisen mit wechselndem Wärmgut, wie z. B. unterschiedlichen Qualitäten und Abmessungen.

Die Ofenführungssysteme celFCS (celano Furnace Control System) für

  • Wiedererwärmungsöfen (celFCS-rhf),
  • Bandanlagen (celFCS-cal) und
  • Haubenanlagen (celFCS-bas)

helfen hierbei die genannten Anforderungen zu erfüllen.

Durch ihren Einsatz mit dem Ziel der

  • Energieeinsparung durch zeitgenaues Erreichen der Sollmaterialtemperatur,
  • Verringerung der Streubreiten der Qualitäten,
  • Verminderung von Zunderbildung in offen beheizten Zonen (Wiedererwärmungsöfen und Durchlauföfen) und einer
  • einheitlichen Fahrweise

werden sowohl wichtige Ressourcen eingespart als auch die Produktqualität verbessert.

Alle Ofenführungssysteme bieten nebem dem Online-Betrieb zum ständigen Abgleich mit dem Prozesszustand einen Offline-Betrieb zur Simulation des Prozessablaufes (Sollwertbestimmung) oder zur Nachberechnung (Qualitätskontrolle).